Sa, 09.10.10 Muldentalradweg: Von Zwickau nach Großbothen (Teil 6)

4. Oktober 2010Fahrradtour
0

Nachdem wir im letzten Jahr die Abschnitte der Vereinigten und Freiberger Mulde kennen lernen konnten, erleben wir heute einen (hoffentlich) goldenen Oktobertag im Tal der Zwickauer Mulde.


Zunächst fahren wir per Bahn nach Zwickau und begeben uns dann auf eine 85 km lange Entdeckungstour stromabwärts der Zwickauer Mulde.
Dabei erwarten uns Highlights wie der Glauchauer Stausee, Waldenburg und Wolkenburg, das legendäre Dorf Amerika, der Eisenbahnviadukt Göhren, Rochsburg, Wechselburg sowie die Städte Rochlitz und Colditz. Durch eine abwechslungsreiche Streckenführung, die jedoch meist in Flussnähe verläuft, ergeben sich immer wieder beeindruckende Landschaftsbilder aus dem Tal der Mulde.
Selbstverständlich sollte unterwegs auch Zeit für die Mittagseinkehr in einer der Gaststätten am Wegesrand sein.
Von Großbothen aus treten wir dann per Zug die Rückfahrt nach Leipzig an, wo wir ca. gegen 19.30 Uhr eintreffen werden.

Streckenlänge: 85 km
Streckenprofil: teilweise eben, aber auch mit mehreren Anstiegen, für Wenigfahrer und Anfänger nicht geeignet, Verlauf über Feld-und Waldwege sowie gering frequentierte Straßen
Mittagseinkehr für unterwegs geplant, Verpflegung sollte darüber hinaus aber mitgenommen werden
Treffpunkt: SA, 09.10. 2010  08.15 Uhr im Leipziger Hauptbahnhof, Anzeigetafel Gleis 18
Verbindliche Anmeldung bitte bei Mike Nöbel, Tel.: 0341/4799352 oder 0179/7404785

ACHTUNG: Bei schlechten Wetter keine Durchführung! In diesen Fall werden alle angemeldeten Teilnehmer informiert, im Zweifelsfall kann jedoch selber nachgefragt werden.

VN:F [1.9.13_1145]
Wie findest Du diesen Artikel?
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.